Hypnose – Was ist dran?

Hypnose

Lieber Follower,

Heute widme ich mich einem sehr umstrittenen Thema: Der Hypnose. Dieses Gebiet muss dich interessieren, sonst wärst du nicht auf meinem Blog gelandet.

Suchst du Antworten? Ich denke mir, dass du irgendein Problem hast, mit welchem du alleine nicht mehr klar kommst. Weiter glaube ich, dass du gerade darüber nachsinnst, ob dir Hypnose weiterhelfen könnte. Bitte entschuldige, wenn ich da falsch liege.

Wenn du so weit bist, dass du dir selbst nicht mehr weiterhelfen kannst und keine Lösung mehr zu finden glaubst, warum probierst du Hypnose nicht einfach aus? Lass dich darauf ein und verdränge Gedanken, wie “Dies bringt doch nichts” oder “Darauf werde ich nie ansprechen”.

Ich habe schon einige Sitzungen hinter mir und bin der Überzeugung, dass mir diese Therapie sehr geholfen hat.

Meine Themen umfassten Sachen wie Prüfungsangst, strukturiertes Denken, Gelassenheit und Ruhe und das Bereinigen alter Lasten / schlimmen Erfahrungen.

Die Trance (Achtung dieser Begriff ist nicht gleichzusetzen mit Hypnose) bezüglich der Prüfungsangst / dem strukturiertem Denken und Lernen führte dazu, dass ich bei meinen Abschlussprüfungen blendende Resultate erzielte. Bis auf ein Fach schloss ich alle überdurchschnittlich gut ab. Während den Lernphasen war ich auch gar nicht völlig nervös und ziellos gewesen. Ziel erreicht durch Hypnose.

Vor einem Jahr hatte ich ein für mich traumatisches Erlebnis. Es hatte noch keine schlimmen Auswirkungen angenommen, doch belastete es mich seit Monaten. Die Hypnose half mir, nicht mehr ständig mit einem schlechten Gefühl an das Erlebnis zu denken. Ich konnte es fast schon vergessen beziehungsweise schränkte es mich nicht mehr ein. Die Hypnose verfehlte ihre Wirkung auch dieses Mal nicht.

Es nützt nicht, nur einmal hinzugehen. Auch dies ist ein Prozess. Ausserdem haben wir meistens nicht nur ein Problem, sondern ganz viele verschiedene. Alles auf einmal kann die Hypnose nicht lösen, doch kann sie ein vorherrschendes Problem sehr wohl beheben. Etwas ist dann also schon einmal aus unserer Welt geschaffen. Du wirst selbst merken, was für dich gerade am wichtigsten ist.

Meine Entwicklung ist auch noch nicht abgeschlossen, doch akzeptiere ich, dass dies auch nicht von heute auf morgen passieren kann. Die Evolution fand ja auch nicht von heute auf morgen statt.

Du magst skeptisch sein, aber probiere es doch einfach einmal aus. Das Geld hast du bestimmt schon dummer ausgegeben. Es geht hier um dein persönliches Wohl; darum, dass du glücklich sein kannst.

Persönlich empfehle ich dir folgende Praxis:

Hypnose und psychologische Lebensberatung – wenn die Lösung greifbar nah sein soll

Ich freute mich über Tamaras Email an mich. Sie teilte mit mir ihre eigene Erfahrung und dies würde ich euch gerne weiterleiten:

https://thethreegerbers.blogspot.ch/2016/01/my-journey-to-deep-sleep-sequel.html

Welches sind deine persönlichen Erfahrungen mit Hypnose?

 

 

Advertisements

One thought on “Hypnose – Was ist dran?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s